Sie sind hier : Findus

    Findus

    Männlich kastriert, Geboren 01.03.2010

    Rasse: Zwergkaninchen

     

    Findus ist unser kleiner Neuankömmling. Der Gehegeneubau war lange geplant. Es wurde nur mehr gewartet bis der Frühling kommt. Um Kilou männliche Verstärkung zu bieten, wollten wir eigentlich nur ein Männchen dazu holen. Über das Kaninchenschutzforum haben wir uns dann innerhalb kürzester Zeit in Findus und Hapuh verliebt. Unterschiedlicher wie die beiden können zwei Kaninchen ja fast nicht sein.

    Findus wurde uns als kleines, zierliches, devotes Kaninchen beschrieben, der leider sein erstes Lebensjahr in einem Einzelknast bei einem Züchter verbracht hatte und dort nur Pellets zu fressen bekommen hat. Dadurch hat er leider ein Zahnproblem und fand deswegen kein neues Zuhause. Aber alle zwei Monate zum Tierarzt zu fahren ist ja für uns kein Problem. Immerhin müssen die Katzen ja auch zum impfen usw.

    Dann kam der Tag X. Seine Pflegemamis haben eine stundenlange Autofahrt auf sich genommen, um den Kleinen persönlich bei uns „abzuliefern“.

    Es hat keinen Tag gedauert, da wurde aus dem kleinen, schüchternen Zwerg auf einmal ein richtig freches Kerlchen. Das er viel schneller und wendiger ist als die Großen hatte er innerhalb von wenigen Minuten raus. Vor allem den großen Hapuh zu ärgern, scheint er richtig toll zu finden. Wir hatten echt Angst, dass ihn so viele Kaninchen und die neue Umgebung überfordern. Aber die Angst war völlig unberechtigt. Der Kleine blüht richtig auf.

    Derzeit will er die "Weltherrschaft" an sich reißen und versucht alle anderen Kaninchen zu rammeln. Die scheinen ihn eher auszulachen... Lassen sich 3 Sekunden rammeln und werfen sich dann auf den Boden und wälzen sich. Er scheint eindeutig "Welpenschutz" zu haben... Die Zeiten wo er auch mal ordentlich von Hapuh "vermöbelt" wurde sind, Gott sei Dank, auch vorbei ;-)

     

    © Cornelia Kanzler           © Cornelia Kanzler           © Cornelia Kanzler

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

 

 

 

 

www.hoppelbande.de